Edeka muttertag werbung. Edeka: Werbespot zum Vatertag 2019-11-18

Diskriminierung von Frauen und Männern: Werberat rügt Muttertag

edeka muttertag werbung

Das macht das Leben von Frauen und Müttern nicht gerade einfacher. Er ist zu nichts mehr in der Lage, nicht mal mehr zum Ballspielen. Zum Muttertag 2019 allerdings provoziert die Supermarktkette mit einem Werbespot mit einer Pointe, die längst nicht jeder witzig findet. Niemand kann es richten außer Mutti. Der Clip aus dem Hamburger Werbebüro Jung von Matt sollte eigentlich den Umsatz kurz vor dem Muttertag ankurbeln.

Next

Edeka

edeka muttertag werbung

Ein Kind das sich angewidert vom Vater abwendet. Seit wann sind denn Väter, die alles oder vieles richtig machen, darauf angewiesen, dass dies in der Werbung widergespiegelt werden muss? Ob diese den potentiellen Imageschaden aufwiegen kann, bleibt abzuwarten. Die Bilder zeigen ein gänzlich gegensätzliches Bild: Väter, die bei dem Versuch ihren Töchtern die Haare zu kämen, diese so verwursteln, dass sie zur Schere greifen müssen, Väter, die ihre Tochter nicht rechtzeitig auf die Toilette bringen oder bei dem Versuch Frühstück zu machen, die ganze Küche auf den Kopf stellen. Mai 2019: Deutscher Werberat rügt Edeka-Spot Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Und wir dachten, die 50er-Jahre wären vorbei! Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass ein Werbespot von Edeka Kontroversen auslöst. Eine Kinderstimme aus dem Off lobt die Vorzüge eines Elternteils.

Next

Muttertag: Edeka postet neuen Werbeclip

edeka muttertag werbung

Es sei Unsinn, Mütter und Väter gegeneinander auszuspielen, wie das im Werbespot geschehe. Dreck, widerlicher rassistischer Dreck von Edeka. Wir freuen uns, dass das Video auf eine hohe Resonanz stößt. Ich freue mich auf den für Vatertag. Ich kann über so etwas wirklich nicht mehr lachen, ich habe keine Ahnung, was so was soll und stelle immer wieder fest, dass Männerbashing immer stärker zunimmt.

Next

Edeka: Neue Werbung zum Muttertag sorgt für Shitstorm

edeka muttertag werbung

Ich werde jedenfalls dort nicht mehr einkaufen, ich möchte so ein Gedankengut nicht noch unterstützen. Aber der letzte Part ist dann die Härte. Es tut uns leid, wenn dir der Film nicht gefällt. Innerhalb weniger Tage hat sein Anliegen mehr als 500 Unterstützer gefunden. Ich weiß ja auch wie er gemeint ist. In Zeiten, wo das Wechselmodell von immer mehr Vätern gefordert wird und es auch in den Medien immer mehr Aufmerksamkeit bekommt, würde ich sagen: Die Marketing-Abteilung von Edeka ist ein Haufen Vollversager, die den aktuellen Zeitgeist völlig ignoriert. Der abschließende Satz bringe die männer- und frauenherabwürdigende Botschaft des Films auf den Punkt.

Next

Edeka: Neue Werbung zum Muttertag sorgt für Shitstorm

edeka muttertag werbung

Am Ende ist es zwar nett, wenn sich Väter bemühen, aber sie können es gar nicht richtig machen. Dass Väter in dem Spot eher als Belastung dargestellt werden, als als Unterstützung auf Augenhöhe, finde ich nicht richtig. Edeka-Werbung zum Muttertag: Provokanter Spot Einige jedoch freuen sich über den neuen Spot - und machen sich zugleich noch über die empörten Beschwerde-Posts lustig. Viele sind nicht nur empört, sondern offenkundig so zornig, dass sie künftig nicht mehr bei Edeka einkaufen wollen und auch andere Nutzer zum Boykott des Einzelhändlers aufrufen. Stattdessen laufen Väter, besonders getrennt lebende, Sturm. Daran ändere auch die bewusst gewählte ironische Überzeichnung des Spots nichts.

Next

Diskriminierung von Frauen und Männern: Werberat rügt Muttertag

edeka muttertag werbung

Macht doch einmal einen ähnlichen, sehr humorvollen Spot über ungeschickte Mütter, am Besten noch über gleichgeschlechtliche Eltern oder auch welche mit M-Hintergrund - dann werdet ihr merken, welche Gruppen in diesem Land den wenigsten Sinn für Humor und die lauteste Lobby haben. Zumindest in Bezug auf Reichweite im Netz hat der provokative Edeka-Spot sein Soll erfüllt. Ich sehe darin die Gefahr, dass die Muster weiterhin so bleiben. Die Darstellung der Väter als unsensible Tölpel stößt etlichen Nutzern sauer auf. Viele Männer, die sich über den Spot aufregen, machen sich etwas unglaubwürdig, denn es sind häufig die gleichen Exemplare des männlichen Geschlechts, die andernorts Herrenwitzchen über Haushalt und Frauen reißen und sich mit der Begründung, sie selbst hätten halt nun mal zwei linke Hände im Haushalt, aus der Verantwortung für Erziehungs- und Haushaltsarbeit stehlen. Passt doch ins Schema, ist bei der medinait-Werbung genauso idiotisch dargestellt, da könnte mann echt das K.

Next

Muttertag: Edeka postet neuen Werbeclip

edeka muttertag werbung

Denn: Männern können eh nichts richtig machen, was einfach falsch ist. Ich finde, dass dieser Spott nicht gelungen ist. Bedenklich, wenn Lob für die einen zu Lasten anderer gehen muss. Auf Youtube ist das Video um diese Zeit bereits mehr als eine halbe Million mal geklickt 547. Zwar sei das Spielen mit Klischees nicht per se zu beanstanden, doch dürfe der Einsatz dieser Stilmittel ebenso wenig diskriminierend sein wie andere Werbeinhalte auch.

Next

Muttertag: Edeka postet neuen Werbeclip

edeka muttertag werbung

Der Fall scheint klar zu liegen: Hier werden Väter beleidigt. Sie so darzustellen, beschämt mich. Dass Väter in dem Spot eher als Belastung dargestellt werden, als als Unterstützung auf Augenhöhe, finde ich nicht richtig. Ich finde, dass dieser Spott nicht gelungen ist. Der Edeka-Spot zeigt Väter, die offenbar nichts richtig machen können: Dem einen explodiert der Smoothie im Mixer, der andere kann nicht schmerzfrei Haare schneiden, ein dritter ist vom Babyfüttern überfordert, ein weiterer wirft der kleinen Tochter den Basketball ins Gesicht statt in die ausgestreckten Hände. Ich weiß ja auch wie er gemeint ist. Um mehr Unterstützer zu finden, hat er auch eine Facebook-Gruppe unter dem Namen gegründet.

Next

Diskriminierung von Frauen und Männern: Werberat rügt Muttertag

edeka muttertag werbung

Ändern würde sich nur etwas, wenn das Kaufverhalten geändert würde. Andere Facebook-User, wie beispielsweise Dirk Steilen, sehen das Ganze nicht so eng. Auf Facebook hatte er bis Dienstag, 7. Frei nach dem Motto: Männer werden sich nie und nimmer so um Kinder kümmern können, wie Frau es tut. Das macht das Leben von Frauen und Müttern nicht gerade einfacher.

Next

Edeka: Neue Werbung zum Muttertag sorgt für Shitstorm

edeka muttertag werbung

. Das Video zeigt Männer, die ihre Kinder vor den Augen anderer Eltern pinkeln lassen, die unfähig sind, den Kindern etwas zu essen zu bereiten, die ihren Töchtern beim Kämmen grob durchs Haar fahren, bei den ersten Leseversuchen der Jüngsten einschlafen und ihnen beim Spielen Bälle ins Gesicht werfen. Der in Schwarz-Weiß gehaltene Werbefilm zeigt Väter in Alltagssituationen mit ihren Kindern, in denen sie versagen, den Kindern unabsichtlich Schmerzen zufügen, sich unaufmerksam verhalten oder ihrer Aufgabe nicht gewachsen sind. Im Edeka-Spot werden Väter als dumm, aggressiv und unfähig dargestellt. Ich freue mich auf den für Vatertag. Edeka-Werbespot zum Muttertag stellt Väter als Nichtskönner dar Der in schwarz-weiß gehaltene Werbespot zeigt Väter in Alltagssituationen mit ihren Kindern: Die Väter hören nicht zu, werfen zum Beispiel einem Kind einen Ball ins Gesicht, so dass es weinen muss und können keinen Mixer bedienen.

Next